An dieser Stelle möchten wir Ihnen Fragen zur Ausleihe beantworten. Sollten weitere Unklarheiten bestehen, zögern Sie nicht uns telefonisch zu kontaktieren.

Als besonderen Service bietet die WBH an, die Ausleihe über USB-Sticks oder SD-Karten abzuwickeln. Dazu senden Sie uns eines der beiden Speichermedien mit einer Mindestkapazität von 8 GB ein. Wir legen dann für sie eine wiederverwendbare Versandtasche mit Wendeadresse an, kopieren Ihnen bis zu 9 Hörbücher Ihrer Bestellkarte darauf und senden Ihnen alles wieder zurück. Sie können Ihre Titel dann abhören wo und wann immer Sie möchten, an Leihfristen sind Sie nicht mehr gebunden. 

Zum Abhören benötigen Sie ein DAISY-Gerät mit USB/SD-Anschluss, was die meisten neuen Geräte bereits haben oder Sie können natürlich auch Ihren PC nutzen.

Desweiteren ist es möglich, auf der SD-Karte bzw. dem USB-Stick eine Bestellkarte in Form einer Datei speichern, von der wir Sie dann beliefern.

Wichtig ist, dass Sie die Leihordnung beachten und die Titel nach dem Hören löschen bzw. wir löschen diese, wenn Sie uns den Stick oder die SD-Karte zum Neubespielen zusenden. Die Leihordnung finden Sie hier.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern telefonisch.

Sollte es einmal zu unerklärlichen Lieferveränderungen kommen, kann das an mehreren Gründen liegen:

1. Ihre bei uns gespeicherte Bestellkarte ist leer. In diesem Falle sollten Sie eine neue Liste zusammenstellen und per Mail oder Post schicken. Sie können auch zunächst 10 oder 20 Titel aussuchen und uns die Nummern telefonisch durchgeben. Dann geht die Belieferung sofort weiter und Sie haben Zeit genug, sich eine neue Bestellkarte zusammenzustellen.

2. Sie haben ausgeliehene Hörbücher noch nicht zurückgesandt, sodass Ihr Mengenindex ausgeschöpft ist. Beispiel: Sie bekommen immer drei Titel und haben diese auch schon abgehört, aber nur zwei davon zurückgesandt. Dann bekommen Sie nur zwei neue Titel geschickt und erst dann den dritten, wenn auch das letzte Hörbuch bei uns eingegangen ist. 

3. Sie haben alle Titel zurückgesandt, aber diese sind aus welchen Gründen auch immer nicht vollständig bei uns eingegangen. In diesem Fall bekommen Sie nur für die tatsächlich eingegangen Hörbücher eine neue Lieferung.

In allen Fällen ist es ratsam, bei auftretenden Unklarheiten oder vermeintlichen Lieferausfällen einfach anzurufen. Am Bildschirm direkt kann das meiste geklärt und die Weitebelieferung rasch veranlasst werden.

Einige DAISY-Hörbücher passen auf Grund ihrer Länge nicht auf eine CD und werden daher aufgeteilt und auf zwei CDs gebrannt. Sollten Sie also Titel scheinbar doppelt bekommen, kontrollieren Sie bitte zunächst die Aufschrift auf der CD direkt. Dort ist vermerkt, wenn es sich um 2 CDs für einen Titel handelt, indem dort z.B. die Aufschrift CD 1 von 2 zu finden ist. In der Braillebeschriftung innerhalb der Box finden Sie diese Angabe ebenfalls sowie eine entsprechende Ansage auf den CDs selbst.
Die Leihfrist für Hörbücher beträgt 4 Wochen, bei besonders langen Büchern oder Sprachkursen entsprechend länger. Die Leihfrist entfällt bei der Ausleihe auf SD-Karte oder USB-Sticks.
Ja. Grundsätzlich ist es kein Problem, die Ausleihfrist zu verlängern. Wir bitten lediglich darum, bei längerer Überschreitung sich kurz telefonisch oder per E-Mail zu melden, damit die Verlängerung bei dem jeweiligen Hörer eingetragen werden kann.
Ja. Geben Sie uns bitte rechtzeitig vor der Abreise (5 Tage) die Urlaubsanschrift durch. Ein Versand ins Ausland lohnt aber nur, wenn Sie länger unterwegs sind. Auch aus dem Ausland können Sie die Hörbücher wie gewohnt kostenlos zurücksenden.
Der Mengen-Index legt die Anzahl der Titel fest, die gleichzeitig von einem Hörer ausgeliehen werden können. Ihren individuellen Hörbuchbedarf können Sie mit der Hörerberatung direkt besprechen, festlegen oder auch jederzeit ändern. Am besten geht dies telefonisch.

Hier können Sie für die Hörbücherei spenden: