Lisa Bistrick liest diese Titel für Sie:

Titel-Nr. 34112 - Vom letzten Tag ein Stück von Ute Bales

Bertram M. steht auf dem Gipfel des Berges und sieht, wie sich in der Tiefe ein Bagger in das vulkanische Gestein frisst. Bertram, der sich mit seiner Landschaft verbunden fühlt, versucht den Abbau aufzuhalten. Er sucht nach seltenen Pflanzen und Insekten. Im Frühjahr verschwindet Bertram. Was bleibt, sind seine Giftpflanzen. Erschienen 2021 im Rhein-Mosel-Verlag, Zell; die Spieldauer beträgt 8:20 Std.

Den neuen Titel des bekannten Autors liest für Sie Markus von Hagen:

Titel-Nr. 34149 - Die Städte von Andreas Maier

Der Autor nimmt uns mit auf Reisen. Er zeichnet ein Gesellschaftsbild der vergangenen Jahrzehnte anhand der Städte und Landschaften, die die Urlaubsrouten einer mobilitätsbesessenen Gesellschaft flankierten. Erschienen 2021 bei Suhrkamp, Berlin; die Spieldauer beträgt 3:58 Std.

Manuela Reiser liest diesen spannenden Thriller:

Titel-Nr. 34139 - Frostmond von Frauke Buchholz

Ein Polizist und ein Profiler sollen die Morde an sechs jungen Frauen indigener Herkunft aufklären, die am Transcanada-Highway entführt wurden. Ihre erste Anlaufstelle ist ein Cree-Reservat im Hohen Norden Quebecs. Aber dort stoßen sie auf Ablehnung und Misstrauen.  Erschienen 2021 bei Pendragon, Bielefeld; die Spieldauer beträgt 7:57 Std.

Einen weiteren Krimi liest für Sie Marion Bertling:

Titel-Nr. 34133 - Die zweite Schwester von Ho-kei Chan

Ein Hongkonger Schulmädchen stürzt sich aus einem Fenster im 20. Stock. Einige Zeit zuvor wurde die Opfer eines sexuellen Übergriffs und infolgedessen im Internet gemobbt. Ihre Schwester setzt alles daran, um die Verantwortlichen zu finden. Erschienen 2021 im Atrium Verlag, Zürich; die Spieldauer beträgt 18:10 Std.

 

Andreas Ladwig liest für Sie diesen Titel, der im Rahmen der Buchpatenschaft realisiert werden konnte:

Titel-Nr. 34147 - Meine Funkexpedition in ferne Sibirien ovn Jörg Scholtz

Der Autor verwirklicht einen lange gehegten Traum: Eine sogenannte RDA-Reise durch ganz Russland zu unternehmen. Dabei werden an verschiedenen - möglichst bisher noch nicht aktivierten Orten - Funkkontakte etabliert. Erschienen 2021 bei BoD, Norderstedt; die Spieldauer beträgt 3:23 Std.

Marion Bertling liest für Sie diese Erinnerungen an die 1980er-Jahre:

Titel-Nr. 33853 - High Energy von Jens Balzer

Die Achtziger - Das pulsierende Jahrzehnt. Die Achtziger: von Ökos, Punks und Poppern, von Schwarzwaldklinik, Walkman und Aerobic, von Schulterpolstern, C64 und Filofax. Von einer geistig-moralischen zu einer planetarischen Wende der Friedensbewegten bis hin zum Mauerfall am Ende des Jahrzehnts. Vieles, was in den Achtzigern beginnt, ist bis in unsere Gegenwart prägend. Erschienen 2021 bei Rowohlt, Berlin; die Spieldauer beträgt 11:15 Std.

Die Autobiographie des bekannten deutschen Journalisten und Chefredakteurs liest der Autor selbst:

Titel-Nr. 33851 - Zeitreise von Stefan Aust

Die Autobiografie des bekannten deutschen Journalisten, langjährigen Chefredakteurs des SPIEGEL und Autors zahlreicher Dokumentationen ist nicht nur seine ganz persönliche Sichtweise der politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten seiner Zeit, sondern auch eine Zeitreise für die in den 1950er und 1960er Jahren Geborenen, die u.a. mit den Fahndungsplakaten der RAF-Mitglieder aufgewachsen sind. Erschienen 2010 bei Hörbuch Hamburg, Hamburg; die Spieldauer beträgt 20:15 Std.

Hier können Sie für die Hörbücherei spenden: