Dagmar Brand liest für Sie diesen Krimi über den auch durch eine TV-Serie bekannten Ermittlers: 

Titel-Nr. 33930 - Die schweigende Welt des Nicholas Quinn von Colin Dexter

Nicholas Quinn ist fast taub, dennoch wird er überraschend zum Mitglied des Verbandes für auslandsprüfungen der Universität Oxford berufen. Doch er hat wenig Gelegenheit, die angesehene Welt der Professoren zu genießen, denn schon kurz nach seiner Ernennung wird er vergiftet in seiner Wohnung aufgefunden. Ein Mord, wie geschaffen für den brillianten Inspector Morse. Erschienen 2018 im Unions-Verlag, Zürich; die Spieldauer beträgt 7:20 Std.

Auch wenn in diesem Jahr die Karnevalssaison ausfallen musste, nimmt Sie unser Sprecher Manfred Spitzer mit auf eine närrische Tour:

Titel-Nr. 33929 - Mein Jahr als Narr von Manuel Andrack

Von Aachen bis Venedig, von Basel bis Veithöchheim, von Mainz bis Rottweil, in Köln sowieso: Jedes Jahr feiern Millionen Karneval, Fasching und Fastnacht. Aber was macht eigentlich das Geheimnis dieser Zeit aus? In einem närrischen Selbstversuch reist Manuel Andrack dem Frohsinn hinterher, trifft einen Larvenschnitzer, baut einen Umzugswagen, hält eine Büttenrede und darf Kamelle werfen. Erschienen 2020 bei dtv, München; die Spieldauer beträgt 12:08 Std.

Andreas Schunk begleitet Sie auf eine Reise in atemberaubende Natur zu Frauen, deren Lebensumstände in besonderem Maße durch die naturräumlichen Gegebenheiten geprägt sind:

Titel-Nr. 33931 - Wo die wilden Frauen wohnen von Anne Siegel

Island ist die Nation der Powerfrauen. Anne Siegel beschreibt die spannenden Biographien von 10 Isländerinnen und ihrer tiefen Verbundenheit zur Natur. Ob Bierbrauerin, Abenteuerin, Fischerin oder Künstlerin, wir erfahren viel über die Geschichte dieser besonderen Insel. Erschienen 2020 bei Malik, München; die Spieldauer beträgt 9:05 Std.

Diesen Krimi liest für Sie Beate Reker:

Titel-Nr. 33924 - Kein Grund zur Trauer von Deborah Crombie

Der Tod eines hohen Polizeibeamten ist rätselhaft. Wurde er von Einbrechern erschlagen, wie seine Frau behauptet? Ständig wächst der Kreis möglicher Täter, die dem unsympathischen Opfer aus beruflichen oder privaten Gründen nach dem Leben hätten trachten können. Als die Ermittler ein Geständnis erhalten. können sie den Fall immer noch nicht zu den Akten legen.  Erschienen 2020 bei Goldmann, München; die Spieldauer beträgt 9:50 Std.

Jutta Seifert liest für Sie diese Erzählungen:

Titel-Nr. 33926 - Aber es wird regnen von Clarice Lispector

Entstanden auf dem Höhepunkt ihrer Karriere sprengen diese 44 Geschichten alle Grenzen der Konvention, des Denkens und der Sprache. So humorvoll wir tiefgründig erzählen sie von weiblicher Lust, dem Begehren im Alter, von der Kompliziertheit des Lebens und der unendlichen Freiheit des Schreibens. Erschienen 2020 bei Penguin, München; die Spieldauer beträgt 8:20 Std.

Diesen mehr als aktuellen Titel liest für Sie Andrea Schunck:

Titel-Nr. 33925 - Flucht von Andreas Kossert

Flüchtlinge sind Akteure der Weltgeschichte. Ob aus Ostpreußen, Syrien oder Indien, der Historiker gibt ihnen mit diesem Buch eine Stimme. Im großen geschichtlichen Zusammenhang zeigt er die existentiellen Erfahrungen, die mit Flucht und Vertreibung, Entwurzelung und Verlust der Heimat einhergehen. Erschienen 2020 bei Siedler, München; die Spieldauer beträgt 21:10 Std.

 

Hier können Sie für die Hörbücherei spenden: